Universalmischer (Multi-Purpose Mixer)

Bestimmungsgemäßer Gebrauch

 

Universalmischer für stationären/mobilen Einsatz zum Mischen von nieder- bis mittelviskosen Flüssigkeiten in unterschiedlichen Gebindegrössen. Der Mischer ist zum Betrieb in Kategorie 1/2 geeignet (Aufstellung in Zone 1, im Rührgebinde Zone 0) ATEX. 

 

Rührparameter:

 

- Temperatur der Flüssigkeit im Mischbehälter: 0-40°C

- Druck im Mischbehälter: Atmosphärendruck

- Flammpunkt des Rührguts: > 5°C

- Elektrische Leitfähigkeit des Rührguts: > 1000 pS/m. Bei Flüssigkeiten mit 

  geringerer Leitfähigkeit wird mit Stickstoff inertisiert

- Auf- und Absenken des Antriebsaggregats während des Mischens zur

  Steigerung der Mischgüte.  

 

Betriebsmodi

 

- Rühren in IBC

- Rühren in Fass

- Rühren in Hobbock

- Rühren mit Prozessabsaugung

- Rühren unter Stickstoffbeschleierung

- Vertikales Verfahren während des Rührens

- Pulverzugabe während Rührbetrieb

 

Gebinde

 

- IBC 1000L

- 200 L Fass (Glatt- und Sickenfass)

- 20-30kg Hobbock (Glatt- und Sickenhobbock)

- Sondergebinde auf Anfrage

 

Mischerantrieb / Hubantrieb

 

- Getriebemotor 2.2 KW 400V zum Betrieb an FU

- Drehzahl 0-600 min-1 oder auf Anfrage

- Hubantrieb Pneumatikzylinder

 

Rührorgane

 

Auswechselbare und kodierte Rührorgane zum Mischen in verschiedenen Behältern. Die Rührorgane sind den jeweiligen Rührbehältern fest zugeordnet, eine Verwechslung ist ausgeschlossen.

 

- Propeller (Einfach- oder Doppelpropeller)

- Dispergierscheibe (Dissolver)

- Schrägblattmischer

- Fliehkraftmischer (Klapppropeller für IBC)

- Sonderrührer auf Anfrage

 

Bedienung / Schaltschrank

 

- Ex-i Bediengerät ET65 (Stahl) o.ä. Anlegen von Parametersätzen für unter- 

  schiedliche Betriebsmodi und Behälter-Rührerkombinationen. Plug & Play.

 -Schaltschrank komplett aufgebaut mit SPS, Frequenzumrichter, Ex-Trenner

  und Sicherheitsbauelementen

- Schaltschrank mit Überdruckbelüftung und Überwachung

   Ex   II 2G Ex px IIC T3 - T6 Gb

 

Überwachungseinrichtungen


- Überwachung Position der Rührgebinde (IBC, Fass, Hobbock)

- Überwachung vertikale Position des Rührerantriebs

- Überwachung Rührerkodierung

- Überdruckbelüftung Schaltschrank

- Stickstoffspülung und Beschleierung

- Überwachung Prozessabsaugung

- Rührerbruchüberwachung

- Erdungsüberwachung

- Überwachung Position des Eingreifschutzes (nur bei vertikalem Verfahren

  während des Mischens)

 

Abnahme / Ex-Kennzeichnung

 

- Einzelprüfung nach Anhang IX RL 94/9/EG durch benannte Stelle

- Ex-Kennzeichnung der Gesamtanlage Ex II1/2G  X

 

Optional

 

- Ausführung einzelner Steuer- und Regelkreise in SIL1 (Validierung und

  Zertifizierung)

 

 

 

Universalmischer für 200L Fässer (mit Prozessabsaugung)

Universalmischer für IBC (mit Fliehkraftmischer)

Universalmischer für Hobbock