Fülllanze für hochviskose Medien

Das Abfüllen hochviskoser Medien wie Kleber, Harze oder Dichtstoffe erfolgt idealerweise im "Aufspiegel"-Verfahren. Dabei hebt sich die Austrittsöffnung des Dosierzylinders synchron mit steigendem Füllstand. Bei der konventionellen Aufspiegelabfüllung  sind aufgrund des Verfahrweges des Dosierzylinders erhebliche Schlauchlängen (3-5m) mit entsprechenden Querschnitten erforderlich.

Fassbefüllung 200L
Fassbefüllung.avi
Video Datei 40.2 MB

Mit unserer stufenlos verfahrbaren Dosierlanze ist das Abfüllen von hochviskos bis standfesten Massen ohne lange Schläuche möglich. Idealerweise wird direkt am Extruderaustritt oder den Auslass des Mischbehälters angeflanscht.

  • Antrieb:                           
  • Werkstoffe:                    
  • Hubsteuerung:   

 

  • Nenndurchmesser:
  • Hub:
  • Optional:

 

pneumatisch

 

1.4571 / Dichtungen produktabhängig

 

4-20mA Ausgang Waage kombiniert

mit Wegemessystem

 

DN32-150mm

0-2000mm

Fadenschneider

Rückzugzylinder

Bremse

ATEX-Zulassung